Ein Leben für und mit der Natur

Schon als Kind zog es mich täglich raus in die Natur. Die ersten Jahrzehnte auf dem Rücken der Pferde, dann irgendwann mit Kinderwagen und Kind zu Fuß und in Begleitung meiner treuen Hunde.

  • Langjährige Mitgliedschaft beim Naturschutzbund Deutschland
  • 1995-1997 Ausbildung zur "Staatlich geprüften Fachkraft für Umweltschutz und Landschaftspflege" an der Landwirtschaftlichen Berufsfachschule in Öhringen
  • 2006-2007 Ausbildung zur "Zertifizierten (BANU) Natur- und Landschaftsführerin Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald/ Naturparkführerin" beim Naturpark in Murrhardt
  • Mitbegründerin des Naturerlebniscamps in Wüstenrot
  • 2008 Ausbildung zur Waldpädagogin, Haus des Waldes
  • 2008 - 2014 Stellvertretende Vorsitzende NABU Ortsgruppe Öhringen (2015 - 2019 Beisitzerin)
  • seit 2008 ehrenamtliche Naturschutzwartin im Hohenlohekreis
  • 2012 Ausbildung zur Burnout- und Stresspräventionsberaterin mit Seminarleiterschein
  • Seit 2012 ehrenamtliche Biberberaterin im Hohenlohekreis (Kocher + Nebengewässer, außer Künzelsau)
  • 2013 Fortbildung zur Biber-Pädagogin + Gründung der BIBER-SCHULE
  • seit 2015 im Vorstand des Landschaftserhaltungsverbandes Hohenlohe
  • 2017: Fortbildung im "Waldbaden"
  • 2018 - 22 Diverse Fortbildungen und Vorträge bei Wolf-Dieter Storl, Susanne Fischer-Rizzi, Peter Wohlleben und Andreas Kieling


Meine Berufung liegt darin, die Menschen wieder ein Stück mehr zur Natur zurück zu bringen. Denn nur was der Mensch kennt, kann und will er auch schützen.